Kosmetikberaterin
✆ 071 979 08 88



Hautpflege – Kategorien

Geichtspflege

Umwelteinflüsse wie UV-Strahlung, Abgase, oder unausgewogene Ernährung, zu häufiges Waschen belasten die Haut. Die biologische Hautalterung unterstützt diesen Prozess. Eine qualitativ gute Hautpflege erhält die natürlichen Schutzmechanismen der Haut und schützt vor den täglichen Belastungen der Umwelt.

Reinigung
Eine gute und gründliche Reinigung der Gesichtshaut beugt Mitesser und Unreinheiten vor und sorgt für eine schöne Haut und Ausstrahlung. Das nachreinigen mit Tonik ist ein wichtiger Schritt in der kosmetischen Pflege und eignet sich auch hervorragend zur Erfrischung der Haut.

Tagescreme
Die richtige Pflege am Tag schützt die Haut tagsüber vor den Einflüssen und Belastungen der Umwelt, den freien Radikalen und wirkt der vorzeitigen Hautalterung entgegen. Aktive Wirkstoffe, Feuchtigkeitsfaktoren und Vitamin- und Wirkkomplexe unterstützen die Schutzmechanismen der Epidermis und ihre natürlichen Abwehrkräfte.

Nachtcreme
Die richtige Pflege am Abend, hilft der Haut, sich über Nacht zu regenerieren. Eine Nachtcreme versorgt die Haut mit regenerierenden Substanzen, regt die hauteigene Zellproduktion an und unterstützt die kollagenen und elastinen Fasern zur Erhaltung der Spannkraft und Elastizität.

Augenpflege
Die Partie um die Augen gehört mit zu den empfindlichsten Hautregionen. Ziel und Zweck der Augenpflege ist das Erhalten bzw. Widerherstellen der phsiologischen Verhältnisse am äusseren Augenbereich.

Masken…
Masken gehören zu den schnellen Schönmachern und Muntermachern. Ihr hoher Feuchtigkeitsgehalt und Wirkstoffe lassen die Haut bereits nach wenigen Minuten praller und glatter aussehen. Für die ideale Aufnahme dieser Wirkstoffe ist die regelmässige Tiefenreinigung der Haut mit dem Tiefen-Peeling Maske von Vorteil.

Spezialpflege…
Hochentwickelte, innovative und leistungsstarke Serum-Konzentrate als gezielte Lösungen für spezielle Bereiche, wie Augenkontur und Gesichtshaut. Wirken gegen die Zeichen der Zeit entgegen und versorgen die Haut intensiv mit Feuchtigkeit und Nährstoffen.

Sonnenschutz…

Die Strahlen der Sonne werden in UV-A- und UV-B-Strahlen unterteilt. UV-A Strahlen lösen die vorzeitige Alterung der Haut, Pigmentstörungen, Kollagen- und Elastinverlust aus. UV-B Strahlen sind für den schädlichen Sonnenbrand verantwortlich. Ein guter Sonnenschutz schützt vor beiden Strahlen. Der Eigenschutz der hellen Haut liegt bei etwa 10 Minuten, dunklere Hauttypen 20 Minuten. Der Lichtschutzfaktor der Sonnencreme gibt an, wie lange der Eigenschutz der Haut verlängert wird. Multiplizieren Sie den Eigenschutz mit dem Schutzfaktor der Sonnencreme, erhalten Sie Ihre persönliche Schutzdauer. Mehr über Sonnenschutz und wichtige Tipps…

Körperlinie…

Mit zunehmendem Alter verändert sich das Hautbild der Körperhaut, die Zellerneuerung verlangsamt sich, die Haut verliert an Festigkeit, Elastizität und Feuchtigkeit. Die Körperpflege Produkte enthalten hochwertige Inhaltsstoffe, die die Struktur und das Aussehen der Körperhaut verbesern, verdichten, erneuern und verfeinern.

Hände und Nägel…
Die Hände sind die individuelle Visitenkarte jedes Menschen und neben dem Gesicht am häufigsten den Blicken anderer ausgesetzt. Darum ist es wichtig, Hände und Fingernägel zu pflegen.

Fusspflege…
Schön gepflegte Füsse sind in offenen Schuhen, Sandalen, Peep-Toes und vor allem Flipflops ein absolutes Muss. Schon mit wenig Pfege-Aufwand können Sie viel erreichen.